Wiederaufbau nach Taifun Yolanda

damaged houses (11)Anfang November 2013 verwüstete der Taifun Haiyan, auch „Yolanda Typhoon“ genannt, weite Regionen der Philippinen. Besonders betroffen waren die Insel Leyte und deren Verwaltungshauptstadt Tacloban.

Die AFOS-Stiftung sammelte unter BKU-Mitgliedern Spenden und erhielt vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) einen ebenfalls erheblichen Betrag für die Schadensbehebung und Wiederaufbaumaßnahmen.

IMG_5146Die AFOS-Stiftung und ihre Partner auf den Philippinen begannen 2014 mit zahlreichen Maßnahmen zum nachhaltigen Wiederaufbau zerstörter Strukturen und zur Schulung von Bau- und Katastrophenschutzpersonal. Im Jahr 2016 finalisierte die AFOS-Stiftung größere Projektmaßnahmen und führte mit dem Rest der Spenden kleinere Projekte aus.

Teilen
Tweet about this on TwitterShare on FacebookPrint this pageEmail this to someone